Dieser lächerliche Pringles Gamer Helm gibt Ihnen buchstäblich Chips

Der Agrar- und Lebensmittelriese hat ein Standardmodell der Marke Razer modifiziert, indem er einen kleinen mechanischen Arm und einen Chiptank hinzugefügt hat. Journalisten von der Engadget-Website konnten sich darauf einlassen. Nach ihrem Feedback, wenn die Idee interessant ist, ist das Ergebnis sicher, dass Sie lächeln.

Hunger Hammer, Pringles‘ Gaming-Headset
Wie jedes Gamer-Produkt, das sich selbst respektiert, hat Pringles seinem Helm einen etwas Macho-Namen gegeben. Also musst du es HungerHammer nennen. Man fragt sich jedoch, wie passend der Name ist. In der Tat, wer war einmal mit ein paar Bissen Chips zufrieden?

Aber lassen Sie uns diese Art von philosophischen Fragen beiseite legen, um das Objekt selbst zu betrachten. Zunächst fertigte Pringles die verschiedenen Elemente durch 3D-Druck. Dann befestigten seine Ingenieure sie am Razer-Helm, damit ein motorisierter Arm ein Blütenblatt von Chips auf die Lippen des Spielers bringen konnte.

Ein Gerät, das noch nicht ganz bereit ist
Theoretisch ist das alles großartig. Wer träumt nicht davon, Tag und Nacht vor einem Bildschirm zu stehen und leckeres, gesundes Essen zu essen? Leider wird Pringles die Pläne seines Gamerhelms überprüfen müssen, da es noch nicht sehr gut funktioniert.

Wenn das mechanische Teil perfekt funktioniert, zeigt Engadget auf die Aufregung, die es macht, um die Vorspeisen an unsere Lippen zu liefern. Nicht wirklich ideal, wenn Sie in Ihr Spiel eintauchen möchten.

Ein weiterer großer Fehler, die Ergonomie des Geräts lässt zu wünschen übrig. Meistens müssen Sie sich zurücklehnen, um die Chips in den Mund zu kippen. Es ist entweder Gymnastik mit ihren Lippen (oder Zunge), um zu versuchen, ein dünnes Blütenblatt zu fangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.