E-Chicha: Die Geheimnisse zum Erfolg der elektronischen Hookah

Nach den ältesten Schalen von Hookah, die 1971 in der Höhle von Lalibela in der Ethiophy ausgegraben wurden, gehen die Ursprünge der Shisha auf die 1320er Jahre oder sogar früher in der Geschichte der Menschheit zurück. Seit Jahrhunderten in Asien, Afrika und dem Nahen Osten verwendet, ist Hookah eine wahre Ahnentradition in vielen Zivilisationen und stellte sich auch erfolgreich in Europa und den Vereinigten Staaten in den frühen 1980er Jahren vor. Insgesamt sollen weltweit mehr als 100 Millionen Menschen Shisha rauchen.
Mit der jüngsten Entstehung von elektronischen Shisha, oder e-chicha, ist es jedoch eine neue Ära, die für die berühmte Wasserleitung aus dem Orient beginnt. Die elektronische Hookah, die gleichzeitig mit der E-Zigarette erscheint, hat das gleiche Prinzip.

Anstatt den Rauch aus dem tabamel unter der Kohle verbrauchten Tabamel einzuatmen, ist das Ziel, die im Tank enthaltene E-Flüssigkeit mit dem Strom, der durch eine integrierte Batterie an den Widerstand geliefert wird, zu erwärmen. Mit Absaugung verwandelt sich diese E-Flüssigkeit in Dampf, dessen Aromen Liebhaber begeistern werden.

In Europa wurde e-chicha nach dem Rauchverbot an öffentlichen Plätzen im Jahr 2007 erstmals als ideale Alternative zur „klassischen“ Shisha populär. Dank dieser Innovation konnten Shisha-Bars trotz der Gesetzesänderung wieder ihre Kunden begrüßen.
Elektronische Shisha wurde schnell zu einem Modephänomen. Neben Bars, Diskotheken, Hotels, Restaurants und anderen Einrichtungen ist die Wasserleitung 2.0 auch bei Privatpersonen ein großer Erfolg.

E-chicha: viele Vorteile gegenüber Hookah und E-Zigarette
Aus gutem Grund hat elektronische Shisha viele Vorteile gegenüber konventioneller Hookah und E-Zigarette. Zuallererst muss man erkennen, dass eine e-chicha viel einfacher zuzubereiten ist als eine traditionelle Chicha: keine Notwendigkeit, die Vase zu füllen, die Hookah zu montieren, Tabak und Aluminium zu entsorgen oder darauf zu warten, dass die Kohle brennt. Zu jeder Zeit ist e-chicha einsatzbereit und ermöglicht es Ihnen, die gleichen Empfindungen und Aromen wie die klassische Chicha zu genießen.
Darüber hinaus ist dieses Zubehör viel weniger sperrig als eine echte Hookah. Es ist daher möglich, es überall mit sich zu tragen und es zu jeder Tageszeit zu verwenden. Wie E-Zigaretten im Vergleich zu Zigaretten ist e-chicha Dampf auch weniger gesundheitsschädlich als Shisha-Rauch (in Maßen sowieso konsumiert werden).

Darüber hinaus ist elektronische Shisha auch sehr beliebt bei einer großen Anzahl von dampfenden Fans, die sich vorher nicht unbedingt für Shisha interessierten. Aus gutem Grund ist es größer und schmackhafter als die einfache E-Zigarette und, seien wir ehrlich, sonst edler …

Aufgrund seiner vielen Stärken spricht der e-shisha sowohl Dampfenthusiasten als auch Wasserpfeifenkenner gleichermaßen an. Egal, ob Sie privat oder betriebswirt sind, Sie können an der Reihe sein, indem Sie Ihre erste elektronische Hookah im Internet bestellen.

Wir empfehlen die elektronische chicha el badia, die einfach der Marktführer der shisha in Frankreich ist. Die Website bietet eine große Auswahl an E-Chicha, Zubehör und E-Liquid-Sortimente mit verschiedenen und schmackhaften Aromen nach Ihren Wünschen zu wählen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.