Fast ungehinderte Unfälle kommen heraus Oktober 6, 2020 Oktober 6, 2020 zin

Monclova, Coah.- Zwei schwere Verkehrsunfälle mobilisierten gestern die Behörden, wo es trotz der schweren Zwischenfälle keine schweren Verletzungen gab.

Der erste Der Irrtum ereignete sich auf der Autobahn 24 auf der Strecke von Candela in die Stahlhauptstadt, als ein weiß-blauer Anhänger und die Ladung auf dem Asphalt landeten.

Es war auf der Höhe von Kilometer 3, nachdem er das Magic Village passiert hatte, dass in einer der steilen Kurven die Armatoste außer Kontrolle geriet und das Gewicht ihn auf die linke Seite fallen ließ.

Der zweite Unfall ereignete sich gegen 08:00 Uhr auf der Autobahn 57.

Nach dem Überqueren der als „The Wall“ bekannten Strecke in Richtung Monclova überschlug sich ein weißer Hochgeschwindigkeits-Volkswagen und kam aus dem Weg.

In beiden Fällen wurde trotz Sachbeschädigung festgestellt, dass es keine Menschenschäden oder Schwerverletzten gab, die von der Bundes- und Landespolizei behandelt wurden.