Mann als Frau verkleidet tötet mit einer Machete zu seinem Grindr Zitat Oktober 6, 2020 Oktober 6, 2020 zin

New York.- Eine Verbindung über die Grindr-App endete in einem Tötungsdelikt in der Bronx, als ein Mann in BH, Höschen und Kleid einen anderen mit einer Machete attackierte.

Die Polizei wurde am Sonntag gegen 19 Uhr gerufen, nachdem der Mitbewohner des mutmaßlichen Mörders, Juan Alonso, nach Hause kam und ihn mit einer Machete neben einem Toten, der völlig nackt war, in der Hand fand.

Alonso, 50, traf das Opfer in der App, einem beliebten Treffpunkt für schwule Männer, wie die New York Post berichtet. Er wurde festgenommen, psychologisch untersucht und wegen Mordes und kriminellen Besitzes einer Waffe angeklagt, so die Polizei.

Die Behörden prüfen, ob es einen „Streit über bestimmte sexuelle Aktivitäten gab und sich intensivierte“, sagte ein Polizeisprecher.

Die Identität des Westens wurde nicht sofort enthüllt. „Der Täter ist nicht in seinem richtigen Geist“, sagte eine Polizeiquelle. „Er hätte Drogen nehmen können.“