[Übernahme der Verantwortung] Senstroke: Die Batterie, um überall zu nehmen

Redison, ein französisches Unternehmen, hat Sensoren entwickelt, um überall und diskret Schlagzeug zu spielen. Senstroke ist speziell für alle gedacht, die lernen wollen, dieses Instrument zu spielen, ohne die Bank zu brechen oder die Menschen um ihn herum zu entfremden. Hier ist unsere Aufnahme zu diesem Produkt.

Marke: Redison
Modell: Senstroke
Kategorie: Musiksensor
Autonomie: 12 Stunden
Kompatibilität: Android, iOS, macOS, Windows 10
Verbindung: Bluetooth
Gewicht: 19g
Preis: 69 Euro (ein Sensor) / 219 Euro (4 Sensoren)
Verfügbarkeit: verfügbar
Was für ein Vergnügen, Schlagzeug spielen zu können! Dieses Instrument tobt und erfüllt dabei seine musikalischen Funktionen. Und selbst wenn man es gewohnt ist, es in einer Band zu hören, ist es möglich, es solo zu spielen. So trainiert der Schlagzeuger, der seine markante Technik und Geschicklichkeit verbessern will. Dieses Instrument hat jedoch mehrere Nachteile. Zuallererst nimmt es Platz ein. Sie können sich mit der Snare Drum und einem Becken zufrieden geben, aber das ist eher wie Schlagzeug als Schlagzeug. Die Erfahrung erfordert alle Teile, einschließlich Charleston, Bass Drum und Tom(s). Das andere Problem ist, dass es ein lautes Instrument ist, das schnell auf das Nachbarsystem tippt.

Es gibt also Lösungen für diese Probleme. Allerdings erfüllen nicht alle die Anforderungen eines kleinen Studios. Elektronische Batterien sind viel leiser, aber sie emittieren immer Vibrationen bei jedem Schlag. Wenn sie nicht hoch oder auf einer schallisolierten Matte verkeilt sind, schütteln sie den Raum immer leicht. Auf der anderen Seite, ihre kleine Größe ermöglicht es ihnen, in kleine Räume passen, nicht so klein. Es ist also eine Alternative zum klassischen Modell, das jedoch nicht jedem zugänglich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.